Neue Wirtschaftswunder-Revue im Senftöpfchen

Liebe Ballroom Freunde,

am Sonntag, den 30. September ab 19.00 Uhr hat unsere neue Wirtschaftswunder-Revue Premiere im Senftöpfchen-Theater in Köln. Nach der „ersten“ Revue mit dem Titel „So schön war die Zeit“ ist dies die „zweite“ Revue, und der Titel lautet jetzt „Wir wollen niemals auseinandergeh`n“. Beide Revuen haben ein „Eigenleben“ völlig unabhängig voneinander, die Lieder und auch die Texte sind unterschiedlich. Beide haben gemeinsam, dass sich Musik und Texte auf die Bundesrepublik der Wirtschaftswunderjahre beziehen. Das Senftöpfchen ist für den 30. September seit langem ausverkauft, aber es gibt ja bald eine weitere Gelegenheit, die Show zu besuchen: Am Sonntag, den 28. Oktober sind wir damit unterwegs in der Komödie in Düsseldorf im Zentrum in der Steinstr. 23. Los geht`s dort bereits um 14.00 Uhr, Tickets gibt es an der Theaterkasse unter 0211 – 13 3707 oder unter karten@komoedie-steinstrasse.de.

Am Montag, den 15. Oktober sind wir wieder einmal zu Gast in der Residenz am Dom, An den Dominikanern 6-8 in unmittelbarer Domnähe in Köln. Ab 18.00 Uhr konzertieren wir unter der Überschrift „Bigband einmal anders“. Veranstalter ist der Heimatverein Alt-Köln e.V., das Konzert ist reserviert für Mitglieder des Vereins.

Und noch einmal der Hinweis in eigener Sache: Das Sündikat sucht immer noch einen Altsaxofonisten zur Verstärkung seines Saxofonsatzes. Wer Altsaxofon spielt oder einen Altsaxofonisten kennt und wenn Interesse besteht, bitte melden unter 0172 2524 744 oder per E-Mail über unsere Website.

Zum Herbstbeginn wünschen wir euch allen einen Goldenen Oktober und vielleicht ein Wiedersehen oder – Hören bei einem unserer nächsten Konzerte.

Bis dahin, Euer

Ballroom Sündikat

 

Advertisements