Ballroom Sündikat in der „Komödie“

Liebe Ballroom Freunde,

das Sündikat tritt nun auch in der Landeshauptstadt an: Nach der wunderschönen Premiere unserer neuen Wirtschaftswunder-Revue „Wir wollen niemals auseinandergeh`n“ kürzlich im Senftöpfchen-Theater in Köln ziehen wir weiter den Rhein abwärts nach Düsseldorf. Dort, in der „Komödie“ in der Steinstraße 23 (mitten im Zentrum, einen Steinwurf entfernt von der Kö) sind wir mit unserer neuen Revue am Sonntag, den 28. Oktober zu Gast. Los geht es bereits ab 14.00 Uhr. Wenn Sie dabei sein wollen, was uns natürlich sehr freuen würde: Tickets gibt es an der Theaterkasse unter 0211 – 13 3707 oder noch einfacher hier

Vorher halten wir aber noch einen Zwischenstop in unserer guten Stube, im Klimperkasten am Alter Markt in Köln. Am Sonntag, den 21. Oktober kann man uns dort sehen und hören, und zwar ab 15.00 Uhr. Da unsere Sängerin Lena Helmer derzeit aus beruflichen Gründen nicht dabei sein kann, freuen wir uns auf unsere Gastsängerin Carola Kriese. Carola ist normalerweise mit ihrer Band „Blazztime“ unterwegs und hat bereits in mehreren Bigbands gesungen, unter anderem auch schon im Sündikat.

Wir freuen uns auf einen sommerlichen Spätherbst mit schöner Musik und verbleiben mit den allerbesten Grüßen

Euer Ballroom Sündikat

Advertisements

Das Sündikat in der Residenz am Dom

Liebe Ballroom Freunde,

auf Einladung des Heimatvereins Alt-Köln e.V. gastiert das Ballroom Sündikat wieder einmal in der Residenz am Dom, An den Dominikanern 6-8, also in unmittelbarer Domnähe. Unser Konzert „Bigband einmal anders“ erfolgt auf Einladung des Heimatvereins Alt-Köln e.V. und findet statt am Montag (!!) den 15. Oktober ab 18.00 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr) im Saal im Erdgeschoss. Anders als im letzten Newsletter gemeldet ist das Konzert öffentlich für Jedermann (und natürlich auch für Jederfrau!). Tickets können vorbestellt werden unter 0221 / 522 283 oder an der Abendkasse erworben werden.

Nach der wunderschönen Premiere unserer neuen Wirtschaftswunder-Revue „Wir wollen niemals auseinandergeh`n“ kürzlich im Senftöpfchen-Theater steht eine weitere Vorstellung dieser Revue an, und zwar in der Komödie in Düsseldorf in der Steinstraße 23 (Zentrum), und zwar am Sonntag, den 28. Oktober ab 14.00 Uhr. Der Vorverkauf läuft zu unserer Freude bereits sehr erfolgreich. Sie können mit dabei sein,  Tickets gibt es an der Theaterkasse unter 0211 – 13 3707 oder noch einfacher hier

Es gibt noch mehr zu erzählen, aber das verschieben wir bis zum nächsten Newsletter.

Bis dahin eine gute Zeit, Euer

Ballroom Sündikat

 

Neue Wirtschaftswunder-Revue im Senftöpfchen

Liebe Ballroom Freunde,

am Sonntag, den 30. September ab 19.00 Uhr hat unsere neue Wirtschaftswunder-Revue Premiere im Senftöpfchen-Theater in Köln. Nach der „ersten“ Revue mit dem Titel „So schön war die Zeit“ ist dies die „zweite“ Revue, und der Titel lautet jetzt „Wir wollen niemals auseinandergeh`n“. Beide Revuen haben ein „Eigenleben“ völlig unabhängig voneinander, die Lieder und auch die Texte sind unterschiedlich. Beide haben gemeinsam, dass sich Musik und Texte auf die Bundesrepublik der Wirtschaftswunderjahre beziehen. Das Senftöpfchen ist für den 30. September seit langem ausverkauft, aber es gibt ja bald eine weitere Gelegenheit, die Show zu besuchen: Am Sonntag, den 28. Oktober sind wir damit unterwegs in der Komödie in Düsseldorf im Zentrum in der Steinstr. 23. Los geht`s dort bereits um 14.00 Uhr, Tickets gibt es an der Theaterkasse unter 0211 – 13 3707 oder unter karten@komoedie-steinstrasse.de.

Am Montag, den 15. Oktober sind wir wieder einmal zu Gast in der Residenz am Dom, An den Dominikanern 6-8 in unmittelbarer Domnähe in Köln. Ab 18.00 Uhr konzertieren wir unter der Überschrift „Bigband einmal anders“. Veranstalter ist der Heimatverein Alt-Köln e.V., das Konzert ist reserviert für Mitglieder des Vereins.

Und noch einmal der Hinweis in eigener Sache: Das Sündikat sucht immer noch einen Altsaxofonisten zur Verstärkung seines Saxofonsatzes. Wer Altsaxofon spielt oder einen Altsaxofonisten kennt und wenn Interesse besteht, bitte melden unter 0172 2524 744 oder per E-Mail über unsere Website.

Zum Herbstbeginn wünschen wir euch allen einen Goldenen Oktober und vielleicht ein Wiedersehen oder – Hören bei einem unserer nächsten Konzerte.

Bis dahin, Euer

Ballroom Sündikat

 

Es kommt die Goldene Herbsteszeit…

Liebe Ballroom Freude,

„… und die Birnen leuchteten weit und breit“ heißt es in dem schönen Gedicht vom Herrn Ribbeck. Bei uns leuchten nicht die Birnen, sondern klingt die Musik. Allerdings erst einmal nicht, denn unser September-Konzert im „Klimperkasten“ mussten wir wegen Terminüberschneidungen leider absagen. Dort geht es erst wieder am 21. Oktober weiter. Die Premiere unserer zweiten Wirtschaftswunder-Revue „Wir wollen niemals auseinandergeh`n“ am Sonntag, den 30. September um 19.00 Uhr im Senftöpfchen-Theater ist bereits seit Wochen ausverkauft (wir hatten ja  früh darauf hingewiesen, dass es mit den Plätzen eng wird), und auch unser 50er-Jahre-Konzert am Freitag, den 21. September um 20.00 Uhr im Hotel Höttche in Dormagen ist seit langem ausverkauft.

Die gute Nachricht: Die neue Wirtschaftswunderrevue „Wir wollen niemals auseinandergeh`n“ gibt es schon wieder am Sonntag, den 28. Oktober zu sehen und zu hören, und zwar nachmittags um 14.00 Uhr in der „Komödie“ in Düsseldorf im Zentrum, Steinstraße 23. Tickets an der Theaterkasse unter 0211 – 13 3707 oder unter karten@komoedie-steinstrasse.de

Und noch ein Hinweis in eigener Sache: Das Sündikat möchte seinen Saxofonsatz um einen Altsaxofonisten verstärken. Wer Altsaxofon spielt oder einen Altsaxofonisten kennt und wenn Interesse besteht, bitte melden unter 0172 2524 744 oder per E-Mail über unsere Website.

Wir wünschen euch allen einen Goldenen Herbst und denkt daran: Wir wollen niemals auseinandergeh`n!

Euer Ballroom Sündikat

 

Letztes Konzert vor der Sommerpause!

Liebe Ballroom Freunde,

die Sommerferien stehen vor der Türe – und damit naht sich auch die Sommerpause für das Sündikat. Bevor es jedoch in den Urlaub geht, wollen wir die Frühjahrs-Saison mit einem schönen Konzert abschließen. Und das findet statt am Sonntag, den 15. Juli im Haus Eifgen in Wermelskirchen, Eifgen 1. Wegen der gegenwärtig höheren Sommer-Temperaturen haben wir uns für eine Matinée entschieden, d.h. es geht los um 11.00 Uhr morgens. Wer möchte, kann das Konzert auch gleich mit einem Frühschoppen verbinden, der Stimmung tut`s keinen Abbruch…

Nach der Sommerpause geht es schon bald  weiter mit der Premiere unserer neuen Wirtschaftswunder-Revue „Wir wollen niemals auseinandergeh`n“.  Die Band ist schon fleißig mit den Proben beschäftigt. „Tatort“ ist das Senftöpfchen-Theater in der Kölner Altstadt, „Tatzeit“ ist Sonntag, der 30. September ab 19.00 Uhr, und die letzten Ticket gibt`s im Senftöpfchen (Tel 0221 258 1058) oder am einfachsten hier.

Wir wünschen euch weiterhin einen sonnigen Sommer und wir freuen uns auf Wermelskirchen.

Bis dahin, euer

Ballroom Sündikat

Saxofonist gesucht!

Liebe Ballroom Freunde,

das Sündikat möchte seinen Saxofonsatz verstärken und sucht daher einen weiteren Altsaxofonisten –  eine tolle Gelegenheit für einen engagierten Saxofonisten, in einer etablierten und etwas anderen Bigband in Köln zu musizieren. Wer ein Altsaxofon spielt, einigermaßen notenfest ist und Spaß an der Musik der 20er bis 60er Jahre hat (von den Goldenen Zwanzigern bis zum Wirtschaftswunder), ist herzlich eingeladen. Die Art unserer Musik und die Größe der Band bringen es mit sich, dass wir mit unserer Musik nicht reich werden können. Wer aus finanziellen Interessen musikalisch unterwegs ist, ist bei uns leider nicht richtig. Wir proben montags von 20.00 bis 22.00 Uhr in Hürth. Infos zur Musik und zu unseren Musikern finden sich auf unserer Website.

Wer also Lust und Spaß an unserer Musik hat, bitte melden auf dieser Website oder unter 0172 2524 744. Wir freuen uns auch über Empfehlungen aus dem Kreis unserer Ballroom Freunde.

Mit den besten Grüßen

Eurer Ballroom Sündikat

Das Sündikat auf dem Jazz-Festival in Idstein

Liebe Ballroom Freunde,

die Sonne scheint, und raus geht`s ins Freie! Das haben wir uns auch gedacht und uns beim Altstadt-Open Air im hessischen Idstein angesagt. Dieses Open-Air läuft auch unter der Überschrift „Jazz Festival Idstein“. Das Sündikat wird dort am Sonntag, den 10. Juni von 15.00 bis etwa 18.00 Uhr auftreten. Sie finden uns auf der Naspa-Bühne im Zentrum in unmittelbarer Nähe der Stadthalle, genau gesagt auf dem Löherplatz. Das Festival läuft von Freitag bis Sonntag und es sind insgesamt 36 Bands zu hören und zu sehen. Ein Besuch in dem schnuckeligen Städtchen in der Nähe von Frankfurt lohnt sich allemal.

Bevor bei uns die Sommerpause beginnt, gastieren wir noch am Sonntag, den 15. Juli in Wermelskirchen, und zwar im Haus Eifgen  in Eifgen 1. Los geht`s morgens um 11.00 Uhr, es handelt sich also um eine Matinée. Wir erwarten jede Menge Lerchen und weniger die Nachtigallen…

Nach der Sommerpause möchten wir ganz besonders auf die Premiere unserer neuen Wirtschaftswunder-Revue „Wir wollen niemals auseinandergeh`n“ hinweisen. „Tatort“ ist das Senftöpfchen-Theater in der Kölner Altstadt, „Tatzeit“ ist Sonntag, der 30. September ab 19.00 Uhr. Ticket gibt`s im Senftöpfchen (Tel 0221 258 1058) oder am einfachsten hier.

Und schließlich noch ein Hinweis zu der am 28. Mai 2018 in Kraft getretenen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): Man wird ja derzeit überschwemmt mit ellenlangen Statements von vielen Seiten. Wir wollen es kurz machen: Wir speichern keine personenbezogenen Daten mit Ausnahme der E-Mail-Adressen, an die wir in unregelmäßigen Abständen unseren Newsletter versenden. Diese E-Mail-Adressen werden von uns ausschließlich für den Newsletter-Versand genutzt. Wir behandeln diese Adressen mit aller Sorgfalt und geben sie insbesonders nicht an Dritte weiter.

Es würde uns freuen, wenn wir Sie auch weiterhin mit Informationen zu unseren Konzerten in Form des Newsletters versorgen dürften. Falls Sie mit dieser Handhabung nicht einverstanden sind, können Sie sich jederzeit formlos mit einem Mail an den Absender des Newsletters oder über unsere Website http://www.ballroomsuendikat.de abmelden. In diesem Fall werden wir Ihre E-Mail-Adresse umgehend löschen.

Soviel zum Datenschutz. Wir wünschen Ihnen/euch auf alle Fälle einen schönen Restfrühling und freuen uns über jedes bekannte Gesicht bei unseren nächsten Konzerten,

Euer Ballroom Sündikat