Mal in Düsseldorf, mal in Köln…

Liebe Ballroom Freunde,

derzeit kann man uns mal in Düsseldorf, mal in Köln zu Gesicht bekommen. Nun ja, beide Städte sind schön und in beiden Städten gibt es ein wunderbares Publikum, was unsere Musik betrifft. Also: Am Sonntag, den 17. März sind wir wieder in unserer guten Stube zuwege, dem „Klimperkasten“ in der Kölner Altstadt am Alter Markt. Los geht`s wie immer um 15.00 Uhr.

Zwei Wochen später, am Sonntag, den 31. März, sind wir wieder zu Gast in der „Komödie“ in Düsseldord in der Steinstraße 23, nahe der Kö. Beginn ist um 14.00 Uhr, und auf dem Programm steht unsere Musikrevue der Wirtschaftswunderjahre „So schön war die Zeit“ (die Erste!), die wir längere Zeit nicht mehr gespielt haben. Sozusagen eine Düsseldorf-Premiere. Karten gibt es unter http://www.komoedie-steinstrasse.de

Übrigens kann man die „Komödie“ leicht vom Hauptbahnhof aus erreichen, es sind nur wenige Minuten zu Fuß. Vielleicht sehen wir ja den einen oder anderen  Kölner auch mal einige Kilometer rheinabwärts – wir würden uns jedenfalls freuen.

Bis dahin einen guten Start in den Frühling,

Euer Ballroom Sündikat

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Heino und Hannelore zu Besuch beim Sündikat

Liebe Ballroom Freunde,

am 20. Januar waren wir zu Gast im Alten Brauhaus in Kreuzweingarten bei Euskirchen. Das ist nicht weit von Bad Münstereifel, wo bekanntlich Heino zu Hause ist. Wir hielten es daher für eine gute Idee, Heino und Hannelore zu unserem Konzert einzuladen. Ob der Sänger kommen konnte, war nicht klar – schließlich hatte er gerade seinen 80sten Geburtstag hinter sich gebracht und ist dabei, sein letztes Album „und Tschüss“ herauszubringen. Die übrigen Konzertbesucher staunten nicht schlecht, als 10 Minuten vor Beginn die Tür aufging und tatsächlich Heino und Hannelore hereinkamen. Die Band war begeistert und hat sofort eines von Heinos Lieblingsliedern aufgelegt: „Heimweh“ (So schön war die Zeit), ein Hit der 50er Jahre vom Sangeskollegen Freddy Quinn. Die Musiker legten sich dann beim Konzert ordentlich ins Zeug, allen voran unsere großartige Gastsängerin Julia Leisen. Das Publikum und besonders Heino und Hannelore haben sich prächtig unterhalten gefühlt. In der Zeitung stand am nächsten Tag zu lesen: „Am liebsten hätte sich Heino wohl selbst ans Mikrophon gestellt. Stattdessen trommelte er ausgelassen zum Takt der Musik auf den Tisch. `Einfach wundervoll`, schwärmte auch Gattin Hannelore.“ In der Pause konnten die Bandmitglieder ausgiebig mit Heino fachsimpeln, der ja den meisten noch aus seiner Zeit als Jurymitglied bei DSDS als kompetenter Kritiker in guter Erinnerung ist. Bei dieser Gelegenheit wurde auch das Foto (siehe unten) geschossen.

heino mit band 1

Es war für alle Beteiligte und alle Konzertbesucher ein toller Sonntag(nach)mittag, und das Sündikat sagt: „Heino und Hannelore, ganz herzlichen Dank für euren Besuch!“

Frisch und munter ins neue Jahr!

Liebe Ballroom-Freunde,

zunächst wünschen wir euch ein frohes Neues Jahr, natürlich mit viel schöner Musik und guter Laune. Und damit wären wir auch schon beim Thema: nach der Pause im Dezember stehen zahlreiche Konzerte an. Es beginnt am Sonntag, den 20. Januar ab 12.30 Uhr im Alten Brauhaus in Kreuzweingarten bei Euskirchen, Weingartenstr. 4 (Tickets unter 02251 7027 590) mit einem Konzert zur Musik der 50er Jahre. Im Vorfeld hat es dazu einige Irritationen gegeben zum Beginn der Veranstaltung und zum Eintrittspreis. Also: der Einlass ist 12.00 Uhr morgens, das Konzert beginnt um 12.30 Uhr und die Tickets kosten 15.00 Euro. Da das Konzert um die Mittagszeit stattfindet, bietet das Brauhaus zum Konzert auch Mittagessen an – es muss also niemand verhungern!

Weiter geht es dann im „Klimperkasten“ in Köln (Alter Markt) am Sonntag, den 27. Januar ab 15.00 Uhr. Am Sonntag, den 3. Februar gastiert das Sündikat ab 19.00 Uhr im Senftöpfchen-Theater  (Köln-Altstadt, Große Neugasse 2) mit der Wirtschaftswunder-Revue „Wir wollen niemals auseinandergeh`n“ – Tickets gibt es unter 0221/258 1058 oder noch einfacher hier. Und am Sonntag, den 17. Februar sind wir mit dem gleichen Programm ab 14.00 Uhr zu hören und zu sehen in der „Komödie“ in Düsseldorf, Steinstraße 23 (Zentrum, nahe der Kö). Tickets dazu gibt es unter 0211 13 37 07 oder noch einfacher hier.

Voilà, das ist doch schon mal ein ordentlicher Auftakt für 2019. Wir würden uns natürlich sehr freuen, den Einen oder die Andere bei uns begrüßen zu dürfen. Lasst euch bis dahin von keiner Erkältung oder Grippe einfangen, sondern bleibt einfach frisch und munter!

Euer Ballroom Sündikat

Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr!

Liebe Ballroom Freunde,

das Jahr neigt sich seinem Ende entgegen – Zeit, um uns bei euch wieder einmal zu bedanken für die zahlreichen Besuche unserer Konzerte, für den reichlichen und freundlichen Applaus und nicht zuletzt für die gute Laune, die ihr immer wieder mitbringt und die ein Konzert erst richtig stimmungsvoll werden lässt.

Das abgelaufene Jahr war für das Sündikat wieder ein tolles Jahr mit unvergesslichen Konzerten zum Beispiel in Michaelshoven, Idstein, Riehl oder in der Residenz am Dom. Im „Senftöpfchen“ hatte unsere zweite Musikrevue „Wir wollen niemals auseinandergeh`n“ Premiere, und auch in der „Komödie“ in Düsseldorf ist das Sündikat inzwischen eine feste Größe.

2019 wollen wir da weitermachen, wo wir 2018 aufgehört haben. Für alle diejenigen, die noch ein nicht alltägliches Weihnachtsgeschenk suchen: Wir wär`s mit einem Abend im Senftöpfchen-Theater (Köln-Altstadt, Große Neugasse 2) am Sonntag, den 3. Februar ab 19.00 Uhr mit unserer Wirtschaftswunder-Revue „Wir wollen niemals auseinandergeh`n“ – Tickets gibt es unter 0221/258 1058 oder noch einfacher hier. Die heimelige Atmosphäre im „Senftöpfchen“ ist schon etwas ganz anderes als anyonyme Massenveranstaltungen in großen Arenen, wie sie derzeit überall beworben werden. Für Düsseldorf können wir das gleiche Programm in einem ähnlich schönen Ambiente anbieten, und zwar am Sonntag, den 17. Februar ab 14.00 Uhr in der „Komödie“ in der Steinstraße 23 (Zentrum, nahe der Kö). Tickets dazu gibt es unter 0211 13 37 07 oder noch einfacher hier.

Im Januar 2019 sind wir natürlich auch unterwegs: Zunächst am Sonntag, den 20. Januar ab 12.30 Uhr im Alten Brauhaus in Kreuzweingarten bei Euskirchen, Weingartenstr. 4 (Tickets unter 02251 7027 590) und dann im „Klimperkasten“ in Köln am Sonntag, den 27. Januar ab 15.00 Uhr. Mehr dazu in unserem nächsten Newsletter.

Abschließend euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest mit hoffentlich etwas „White Christmas“ und ein gutes, besonders aber gesundes Neues Jahr, damit wir uns 2019 fröhlich und munter bei schöner Musik wiedersehen.

Euer Ballroom Sündikat

 

 

Letztes Konzert in diesem Jahr

Liebe Ballroom Freunde,

das Konzertjahr im Sündikat nähert sich seinem Ende. Da wir dieses Jahr kein Weihnachtsprogramm auf die Bühne bringen (2019 wird das anders sein!), findet unser letztes Konzert 2018 am Sonntag, den 18. November statt. Wo? Na, in unserer guten Stube, dem „Klimperkasten“ am Alter Markt in der Kölner Altstadt. Da an diesem Tag Volkstrauertag ist, darf vor 18.00 Uhr nicht musiziert werden. Folglich beginnt unser Konzert ausnahmsweise erst um 18.00 Uhr! Bitte daran denken.

Wir möchten an dieser Stelle bereits auf zwei Veranstaltungen Anfang 2019 hinweisen, die es in sich haben: Wir präsentieren nämlich unsere neue Wirtschaftswunder-Revue „Wir wollen niemals auseinandergeh`n“ im Februar gleich zwei mal. Für den Einzugsbereich Köln sind wir wieder im Senftöpfchen-Theater (Köln-Altstadt, Große Neugasse 2), und zwar am Sonntag, den 3. Februar 2019 ab 19.00 Uhr. Tickets gibt es unter 0221/258 1058 oder noch einfacher  hier.

Für den Einzugsbereich Düsseldorf gastieren wir am Sonntag, den 17. Februar ab 14.00 Uhr  in der „Komödie“ in der Steinstraße 23 (Zentrum, nahe der Kö). Tickets gibt es unter 0211 13 37 07 oder noch einfacher hier.

Gemeinhin beginnt ja jetzt die Zeit der verzweifelten Geschenksuche. Wir hätten da die erlösende Idee: Eine Einladung zu unserer Wirtschaftswunder-Revue mit zwei Tickets für das „Senftöpfchen“ oder die „Komödie“. Das haut hin, wir wissen das noch vom letzten Jahr. Also möglichst jetzt buchen, denn noch sind genug schöne Plätze zu haben.

Mit diesem frühen Tip an den Weihnachtsmann beschließen wir die Vorankündigungen für heute und wünschen Ihnen und uns eine schöne Adventszeit.

Euer Ballroom Sündikat

 

Ballroom Sündikat in der „Komödie“

Liebe Ballroom Freunde,

das Sündikat tritt nun auch in der Landeshauptstadt an: Nach der wunderschönen Premiere unserer neuen Wirtschaftswunder-Revue „Wir wollen niemals auseinandergeh`n“ kürzlich im Senftöpfchen-Theater in Köln ziehen wir weiter den Rhein abwärts nach Düsseldorf. Dort, in der „Komödie“ in der Steinstraße 23 (mitten im Zentrum, einen Steinwurf entfernt von der Kö) sind wir mit unserer neuen Revue am Sonntag, den 28. Oktober zu Gast. Los geht es bereits ab 14.00 Uhr. Wenn Sie dabei sein wollen, was uns natürlich sehr freuen würde: Tickets gibt es an der Theaterkasse unter 0211 – 13 3707 oder noch einfacher hier

Vorher halten wir aber noch einen Zwischenstop in unserer guten Stube, im Klimperkasten am Alter Markt in Köln. Am Sonntag, den 21. Oktober kann man uns dort sehen und hören, und zwar ab 15.00 Uhr. Da unsere Sängerin Lena Helmer derzeit aus beruflichen Gründen nicht dabei sein kann, freuen wir uns auf unsere Gastsängerin Carola Kriese. Carola ist normalerweise mit ihrer Band „Blazztime“ unterwegs und hat bereits in mehreren Bigbands gesungen, unter anderem auch schon im Sündikat.

Wir freuen uns auf einen sommerlichen Spätherbst mit schöner Musik und verbleiben mit den allerbesten Grüßen

Euer Ballroom Sündikat

Das Sündikat in der Residenz am Dom

Liebe Ballroom Freunde,

auf Einladung des Heimatvereins Alt-Köln e.V. gastiert das Ballroom Sündikat wieder einmal in der Residenz am Dom, An den Dominikanern 6-8, also in unmittelbarer Domnähe. Unser Konzert „Bigband einmal anders“ erfolgt auf Einladung des Heimatvereins Alt-Köln e.V. und findet statt am Montag (!!) den 15. Oktober ab 18.00 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr) im Saal im Erdgeschoss. Anders als im letzten Newsletter gemeldet ist das Konzert öffentlich für Jedermann (und natürlich auch für Jederfrau!). Tickets können vorbestellt werden unter 0221 / 522 283 oder an der Abendkasse erworben werden.

Nach der wunderschönen Premiere unserer neuen Wirtschaftswunder-Revue „Wir wollen niemals auseinandergeh`n“ kürzlich im Senftöpfchen-Theater steht eine weitere Vorstellung dieser Revue an, und zwar in der Komödie in Düsseldorf in der Steinstraße 23 (Zentrum), und zwar am Sonntag, den 28. Oktober ab 14.00 Uhr. Der Vorverkauf läuft zu unserer Freude bereits sehr erfolgreich. Sie können mit dabei sein,  Tickets gibt es an der Theaterkasse unter 0211 – 13 3707 oder noch einfacher hier

Es gibt noch mehr zu erzählen, aber das verschieben wir bis zum nächsten Newsletter.

Bis dahin eine gute Zeit, Euer

Ballroom Sündikat